FWD-Trainerausbildung
 

Allgemeine Informationen

Seit 2014 führt der NWVV gemeinsam mit dem ASC Göttingen eine Trainerausbildung ausschließlich für FWD´ler/innen durch. Die Inhalte orientieren sich an der Trainerausbildung zum Fachtrainer Profil Kinder/Jugend des NWVV, sind aber mit spezifischen Inhalten für die Einsatzstellen Verein und Schule angereichert. In dieser mit dem ASC Göttingen entwickelten speziellen Ausbildung für Volleyball-FWD´ler/innen wird der Trainernachwuchs gleich zu Beginn seines Freiwilligen Jahres für das alltägliche Trainergeschäft ausgerüstet.


"C-Trainerausbildung- Breitensport Profil Kinder/Jugend" für FWD'ler/innen

Bei der Ausbildung zum C-Trainer-Breitensport Volleyball werden zunächst alle wichtigen trainingspraktischen Basiskenntnisse in einer Grundlehrgangswoche vermittelt. Hierbei werden die Technikleitbilder zur Lösung der Grundsituationen Aufschlag/Annahme, Zuspiel/Angriff und Block/Feldabwehr erläutert, vermittelt und praxisnah trainiert.

Durch häufige eigenständige Anleitung von Übungen sammeln die Teilnehmer/innen wichtige Erfahrungen in der Rolle als Trainer. Des Weiteren werden die methodischen Prinzipien des Techniktrainings, der optimale Aufbau und die Durchführung einer Trainingseinheit, sowie die Rolle des Trainers ausführlich erarbeitet.

In der zweiten Woche der Ausbildung wird spezifischer auf das Training mit Kindern und Jugendlichen eingegangen. Unter anderem werden Schwerpunkte wie

  • Die Koordinationsschulung mit und ohne Ball
  • Bewegungsanalyse und Fehlerkorrektur
  • Bewegungsspiele
  • spielerische Form der Kräftigung und des Beweglichkeitstrainings
  • Übungsformen entwickeln, Spielformen und -reihen erproben
  • Grundlagen der Taktik (von 1:1 bis zum 4:4)

detailliert und praxisnah behandelt, so dass die Teilnehmer/innen eine umfassende Vorbereitung auf die Vereinsarbeit mit Kinder- und Jugendlichen erhalten.

Beim Abschluss- und Prüfungswochenende führen die Teilnehmer/innen einen Teil ihrer selbst geplanten Trainingseinheit mit der Prüfungsgruppe durch. In der anschließenden Besprechung mit den Referenten wird reflektiert, ob alle wichtigen Inhalte und Eigenschaften verinnerlicht wurden, um die Lizenz C-Trainer-Breitensport Volleyball zu erhalten.


Voraussetzungen für die Teilnahme sind:

  • Praktische Vorerfahrungen im Volleyball
  • Spaß und Freude an der Arbeit mit Kinder und Jugendlichen
  • eine Erste-Hilfe-Bescheinigung (9 UE)
  • eine D-Schiedsrichterlizenz


Termine 2017

21.08. - 25.08.2017: Einführungsseminar (Hannover)

09.10. - 13.10.2017: Zwischenseminar (Hannover)

25.11. - 26.11.2017: Abschlusslehrgang (Hannover)


Die Anmeldung erfoglt über den ASC Göttingen, die Lehrgänge werden im Mai 2017 freigeschaltet!
 

Supercup in Hannover

Alles rund um den Volleyballsport

PARTNER UND UNTERSTÜTZER