News aus dem Spielbetrieb des NWVV

DVV-Pokal: SV Bad Laer im Achtelfinale, Helios GRIZZLYS Giesen muss noch in die Quali

Spielbetrieb

Nach spannenden Wettkämpfen in der Endrunde des Nordwestdeutschen Pokals, ließen sich letztlich in Osnabrück SV Bad Laer bei den Frauen und Helios GRIZZLYS Giesen bei den Männern zu den Pokalsiegern Nordwest 2017/2018 von Pokalspielleiterin Monika Blömer küren. Die Mannschaft aus Bad Laer trifft nun im Achtelfinale des DVV-Pokals am 11.11.2017 auf den Erstligisten VC Wiesbaden. Die Spieler der Helios GRIZZLYS Giesen hingegen müssen sich noch in einem Qualifikationsspiel am 21.10.2017 dem SV Lindow-Gransee (ebenfalls 2. Bundesliga Nord) stellen, bevor dann der Sieger aus diesem Vergleich den Einzug in den DVV-Pokal feiern darf.

11.10.2017 19:26

Einstimmung auf den Supercup: Endrunde Nordwestdeutscher Pokal

Spielbetrieb

Am kommenden Samstag, 7.10.2017, zur Einstimmung auf den Supercup am Sonntag, wird die Endrunde zum Nordwestdeutschen Pokal ausgetragen. Pokalspielleiterin Monika Blömer ist es gelungen, die Endrunde der Frauen sowie die Finalspiele bei den Männern in eine Halle zu bekommen. Austrgungsort ist Osnabrück, Schulzentrum Sonnenhügel. Bei den Männern, wie auch bei den Frauen, haben sich Mannschaften aus den Spielklassen der 2. Bundesliga Nord, der Dritten Liga West sowie der Regionalliga Nordwest für die Endrunde qualifiziert. 

06.10.2017 13:43

Sonderverkaufsaktion zum Saisonstart

Verband


SONDERVERKAUFSAKTION zum Saisonstart für NWVV-Mitglieder

- beschreibbares *.pdf-Dokument: Klicke hier

- Dokument zum drucken: Klicke hier

***Nur bis zum 30.09.2017 gültig***

Als langjähriger Partner der HAMMER SPORT AG (seit 1986 !) bieten wir außerdem Volleybälle und Beach-Volleybälle der Marke MIKASA zum Verkauf an. Den MIKASA-Produktkatalog gibt's hier zum Download.

 Selbstverständlich können alle verfügbaren Dinge des Volleyballerlebens auch direkt in unserem NWVV Online-Shop bestellt werden.
Wir wünschen viel Spaß beim (Online-)Shoppen. 

01.09.2017 16:25

Pokalwettbewerbe 2017/2018 - Anmeldung noch bis zum 30.6. möglich

Spielbetrieb

Zu den verschiedenen Pokalwettbewerben auf Verbandsebene können sich die einzelnen Mannschaften noch bis zum 30.6. anmelden. Die Meldestaffeln zu den Pokalen sind bereits seit geraumer Zeit in SAMS freigeschaltet. Hinweise zu den Pokalspielleitern oder welche Mannschaft sich zu welchem Wettbewerb anmelden kann, gibt es auf der Infoseite bzw. in den Durchführungsbestimmungen zum Pokal. Neu ist, dass sich Mannschaften der Dritten Liga sowie 2. Bundesliga Nord ebenfalls über SAMS anmelden müssen, um ihr Startrecht wahrzunehmen.

23.06.2017 17:17

Volleyball Bundesliga: Evers als Präsident bestätigt, Heino Konjer neuer Sprecher der 2. Bundesliga Nord

Spielbetrieb

Bei der Bundesligaversammlung am vergangenen Wochenende wurde Michael Evers für weitere vier Jahre einstimmig im Amt des Präsidenten bestätigt. Heino Konjer (SCU Emlichheim) tritt die Nachfolge von Ulrich Nordmann (TSV Giesen GRIZZLYS) im VBL-Vorstand an, der nach 15-jähriger Amtszeit seinen Posten als Sprecher der 2. Bundesliga Nord nicht mehr ausüben möchte. Sprecher der 1. Bundesliga (Männer) bleibt Andreas Bahlburg (SVG Lüneburg). Der ganze Artikel kann auf der VBL-Seite nachgelesen werden.

 

19.06.2017 16:07

weitere Artikel anzeigen

Archiv

Alles rund um den Volleyballsport

PARTNER UND UNTERSTÜTZER