News aus dem Spielbetrieb des NWVV

GOLD und BRONZE für NWVV-Teams bei den Deutschen Meisterschaften U14!

Spielbetrieb

Nach einem überragenden Turnier bei der Deutschen Meisterschaft der weiblichen U14 in Dresden konnten sich die Niedersachsen ordentlich freuen: Die Mädels der SCU Emlichheim setzten sich im Finale gegen den FTSV Straubing mit einem 2:1 im Tiebreak durch und holten sich somit den MEISTERTITEL! Der SV Bad Laer zeigte ebenfalls eine klasse Leistung, die nach dem Halbfinale mit der Bronzemedaille belohnt wurde! Ein Riesenerfolg für die jungen Spielerinnen, das Trainerteam, allen Beteiligten und für den Nachwuchsvolleyball im Bezirk Weser-Ems innerhalb unseres Verbandes! Herzlichen Glückwunsch zu diesen großartigen Leistungen!

Bei der Deutschen Meisterschaft der männlichen U14 in Hamburg konnte sich der Oldenburger TB den 12. Platz sichern. Die Jungs des TSV Rethen belegten Platz 13!  Herzlichen Glückwunsch zu den erreichten Plätzen!

Alle Einzelergebnisse können über die Homepages der DVJ abgerufen werden.  

Hier findet ihr den Bericht der SCU Emlichheim.

Foto: http://dm-dresden.de/

 

 

veröffentlicht am Montag, 20. Juni 2016 um 10:38; erstellt von zzz_Linkmeyer, Jennifer
letzte Änderung: 12.07.16 14:02

Alles rund um den Volleyballsport

PARTNER UND UNTERSTÜTZER