News aus dem Spielbetrieb des NWVV

Pokalanmeldungen ab sofort möglich

Spielbetrieb

Ab sofort und bis zum 15.7. sind Pokalanmeldungen von NWVV-Mitgliedsvereinen über SAMS möglich. Dazu bitte im jeweiligen Mitgliederportal von SAMS unter Mannschaften ---> den Kartenreiter Mannschaftsmeldung wählen. Mannschaften, die für die Vorrunde eine Halle zur Verfügung haben und ausrichten möchten, können dies bei der Anmeldung im Feld "Anmerkungen" für den Pokalspielleiter notieren. Wichtig dabei: Wann steht die Halle mit wieviel Spielfeldern zur Verfügung (also am 27.8. oder am 28.8.2016). Vorjahressieger, die nun für den höheren Pokalwettbewerb startberechtigt sind, müssen sich bitte per EMail an den zuständigen Pokalspielleiter wenden. Der Bezirksligapokal der Frauen und der Männer fällt für die Saison 2016/2017 noch in die Zuständigkeit des Verbandsspielausschusses. Ab der Saison 2017/2018 wird dieser dann, wie zuvor die Bezirksligen, in die Zuständigkeit der einzelnen Bezirkskonferenzen übergeben. Mannschaften der Dritten Liga West müssen sich ebenfalls bis zum 15.7. über SAMS anmelden, wenn sie starten möchten. Die möglichen Teilnehmer der 2. Bundesliga Nord müssen sich hingegen per EMail beim zuständigen Pokalspielleiter abmelden, da sie ansonsten für die Endrunde gesetzt werden. 

Teilnahmeberechtigt am Nordwestdeutschen Pokal sind Mannschaften der 2. Bundesliga Nord, der Dritten Liga West sowie der Regionalliga Nordwest und der Oberliga. Am Verbandspokal dürfen Mannschaften der Verbandsliga und der Landesliga teilnehmen. Mannschaften der einzelnen Bezirksligen sowie der Bezirksklasse Bremen/Lüneburg (Frauen) können sich für den Bezirksligapokal anmelden.

veröffentlicht am Montag, 30. Mai 2016 um 16:54; erstellt von Buhr, Fabian
letzte Änderung: 30.05.16 16:54

Alles rund um den Volleyballsport

PARTNER UND UNTERSTÜTZER