News - Nordwestdeutscher Volleyball-Verband e.V.

Hallentermine für 2017/2018 bis 1. Mai melden

Spielbetrieb

Zentral bei der Spielklasseneinteilung auf Verbandsebene werden gleichzeitig die Spielpläne von der Regional- / Oberliga bis zur Landesliga (einschließlich der Bezirksligen und Bezirksklassen Bremen/Lüneburg) erstellt. Hierbei fließen dann auch die bis dahin vorliegenden Hallentermine im Rahmen des Machbaren in die neu zu erstellenden Spielpläne ein.

Vereine, die bereits über feste Hallentermine verfügen, können ihre Termine bis zum 1. Mai an die NWVV-Geschäftsstelle (spielbetrieb@nwvv.de) melden. Dabei sind folgende Eckdaten zu berücksichtigen:

Bei der Meldung der Hallentermine bitte die Mannschaft(en) und Spielklasse(n) sowie die Anzahl der Spielfelder für die zur Verfügung stehende Halle (gemäß SAMS-Hallenverzeichnis) angeben. Mannschaften, die in den einbezogenen Ferien gemäß Rahmenspielplan (siehe NWVV-Homepage unter: Spielbetrieb/Informationen/Rahmenspielplan) ihre Hallen nicht belegen können, sollten dies bei der Einreichung der neuen Hallentermine (bis 1. Mai) mitteilen bzw. für diesen Termin einen Heimspieltag festlegen, um nachfolgend Verlegungsanspruch zu haben. Die Spielplanmacher werden sich dann bei der Spielklasseneinteilung bemühen, dies bei der Spielplangestaltung zu berücksichtigen.

Einzureichen sind pro Block (z.B. 9er-Spielplan) á 3 Spieltage (siehe Rahmenspielplan: 1-3, 4-6, 7-9, 10-12) mind. 1 Heimspieltermin und zusätzlich 2 Ausweichtermine, also mind. 6 Heimspieltermine (besser mehr!). Die Spielplanmacher bitten darum, dass Hallentermine nur dann gemeldet werden, wenn diese auch wirklich feststehen. Werden die Hallentermine erst später zugeteilt, ist es vorteilhafter, anders vorzugehen: Vorläufigen Spielplan abwarten und die dort festgelegten Heimspieltermine bei der zuständigen Vergabestelle für die Sporthallen einreichen.

veröffentlicht am Donnerstag, 23. März 2017 um 14:03; erstellt von Buhr, Fabian
letzte Änderung: 23.03.17 15:40

MIKASA-Aktion "Warum Ihr?!"

Alles rund um den Volleyballsport

PARTNER UND UNTERSTÜTZER