News aus Jugend und Schule

Projekt Titelverteidigung: Männlicher Kader 2001/2002 in Dormagen

Jugend

Um sich weiter auf das "Projekt Titelverteidigung" vorzubereiten, reiste der männliche Kader 2001/2002 in den Osterferien nach Dormagen, um dort vom 19. - 22.4.2017 am Leistungsstand zu feilen. Der WVV erwies sich als guter Gastgeber und hat eigens für diesen Lehrgang zusätzlich den männlichen Kader aus Brandenburg eingeladen. Das Trainergespann Uwe Wallenhorst und Matthias Polkähn hat neben der Überprüfung des technischen und taktischen Leistungstandes zudem mit Physiotherapeut Harry Baumgart ein Athletikprogramm für den nahenden Sommer ausgearbeitet. Inhalte zum Lehrgang sind wieder auf Google+ des NWVV zu finden.   

22.04.2017 17:22

Beachkader bereitet sich in Barcelona vor

Jugend

Bei besten Wetter bereitete sich der männliche und weibliche Beachkader des NWVV vom 9.4. bis 15.4.2017 in Cambrills (südlich von Barcelona) auf die anstehende Sasion vor. Unter der Leitung von Stefan Drews (Mädchen) und Knut Powilleit (Jungen) wurden die Grundlagen für die Beachturniere im Sommer und den Bundespokal gelegt. Kurzvideos dazu gibt es wieder auf Google+.

15.04.2017 21:53

Erster Leistungslehrgang der neuen NWVV-Teams

Jugend

In Westerstede fand der erste Leistungslehrgang der neuen NWVV-Teams (2003/2004 männlich und 2004/2005 weiblich) statt. Nach den beiden Sichtungslehrgängen im Juni und Oktober 2016 wollten die verantwortlichen Auswahl-Trainer (Christian Stebel und Arne Döpke für den männlichen und Torsten Busch sowie Karim Hakim für den weiblichen Kader dieser Altersklassen) den Iststand von Spieltechniken und Spielpositionen überprüfen. Weiterhin wurde Rumpfkrafttraining durchgeführt und ein Kräftigungsprogramm für zu Hause entwickelt. In 5 Trainingseinheiten und drei Tagen haben sich die jungen Auswahlspieler den Herausforderungen gestellt. Einen Einblick zu diesen Trainingseinheiten haben wir wieder in Kurzvideos auf Goggle+ des NWVV bereitgestellt.

09.04.2017 19:18

U18w sichert sich WM-Ticket

Jugend

Mit einem starken Spiel und einem 3:1 Erfolg über Polen sicherte sich die deutsche Nationalmannschaft der weiblichen U18 das so ersehnte WM-Ticket. Bei der EM in Arnheim (Holland) konnten Lina Alsmeiser (FC 47 Leschede) und Luisa Keller (USC Braunschweig) auch in diesem Match wieder entscheidende Akzente setzen und zum Sieg der deutschen U18 beitragen. Luisa Keller ist zudem nicht nur als beste Spielerin sondern auch als beste Aufschlagspielerin gekürt worden. Das morgige Spiel um Platz 5 gegen Slowenien wird bei laola1.tv live um 14.30 Uhr übetragen.  

08.04.2017 21:55

EM U18w: Zwei Niederlagen zum Auftakt

Jugend

Zwei Niederlagen setzte es für die weibliche U18 bei der EM in Arnheim. Mit der Türkei und Italien traf man allerdings auch gleich zu Beginn auf die gehandelten Turnierfavoriten. Die nächsten Spiele sollen die ersten Erfolge bringen. Mit Lina Alsmeier (FC 47 Leschede) und Luisa Keller (USC Braunschweig) sind zudem zwei Spielerinnen des NWVV in Holland am Start. Die dritte im Bunde, Pia Timmer (SCU Emlichheim), kann leider verletzungsbedingt nicht teilnehmen. Lina Alsmeier hat es bereits trotz der Niederlagen in die Bestenliste geschafft. Auf Google+ haben wir ein paar Eindrück aus dem Spiel gegen Italien zusammengefasst. Und dass die Mädels frohen Mutes sind und sich weiterhin kämpferisch zeigen werden, kann man hier nachlesen.

03.04.2017 18:04

weitere Artikel anzeigen

Archiv

Alles rund um den Volleyballsport

PARTNER UND UNTERSTÜTZER