Jugend trainiert für Olympia

  • ist mit ca. 800.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern der weltgrößte Schulsportwettbewerb 
  • bietet Schülerinnen und Schülern Möglichkeiten, im schulischen Rahmen Wettkampferfahrung zu sammeln
  • vermittelt u.a. positive Werte wie Fairness, Teamgeist, Einsatzfreude
  • ist das Sprungbrett vom Schulsport zu Training und Wettkampf im Sportverein
  • ist eine "Talentschmiede", aus der zahlreiche Spitzensportler/-innen hervorgegangen sind, wie zum Beispiel Franziska van Almsick, Boris Becker, Ole Bischof, Michael Groß und Britta Steffen
  • wird jährlich unter der Schirmherrschaft des amtierenden Bundespräsidenten ausgetragen
  • schafft Begegnungen der Sporttalente mit Weltmeister/-innen und Olympiasieger/-innen
  • motiviert, sichtet und fördert die Olympioniken von morgen


Neben vielen verschiedenen Sportarten gehören auch Volleyball und Beachvolleyball zu den Wettkämpfen. Für das Schuljahr 2016/2017 ergeben sich die Wettkämpfe in den jeweiligen Altersstufen wie folgt:


Wettkämpfe Schuljahr 2016/2017


Standardprogramm (führt zum Bundesfinale in Berlin)                                                        Informationen zu den Wettkämpfen:

  • Wettkampf II Jungen     (Jahrgänge 2000 - 2003) - Volleyball
  • Wettkampf II Mädchen  (Jahrgänge 2000 - 2003) - Volleyball
  • Wettkampf II Mädchen/Jungen (Jahrgänge 2000 - 2003) - Beachvolleyball
  • Wettkampf III Jungen    (Jahrgänge 2002 - 2005) - Volleyball
  • Wettkampf III Mädchen (Jahrgänge 2002 - 2005) - Volleyball


Ergänzungsprogramm (führt nicht zum Bundesfinale)

Wettkampf IV Jungen:    Jahrgänge 2004 - 2007
Wettkampf IV Mädchen: Jahrgänge 2004 - 2007

 

Die Ausschreibungen für Schulen und Ausrichter finden Sie hier: Landesschulbehoerde-Niedersachsen

Bremer Schulvolleyballmannschaften können sich hier informieren.

 

         

 

MIKASA-Aktion "Warum Ihr?!"

Alles rund um den Volleyballsport

PARTNER UND UNTERSTÜTZER